Archive

Posts Tagged ‘Wikinger’

Sensation: Erste Fashion Doll der Geschichte!

12. April 2013 2 Kommentare
jórunn matschwiese fundort

Fundort

Im Jórunner Moor nördlich von Lübeck wurde bei Bauarbeiten für einen Besucherparkplatz, vergraben unter einem abgestorbenen Baum, eine kleine Eichenkiste entdeckt,  die wohl einen der bedeutensten archäologischen frühmittelalterlichen Funde dieser Region der letzten Jahrzehnte darstellt.

Bei der behutsamen Öffnung der auf das frühe 9. Jahrhundert datierten Kiste im Museum für Altnordische Geschichte auf Schloss Jórunn-Matschwiese offenbart sich Unerwartetes. Neben typischen Schmuckstücken aus baltischem Bernstein, Bronze und Gold findet sich der eigentliche Schatz: Eine vollständig erhaltene Puppe, bekleidet mit sauber gearbeiteten, zeitgenössischen Kleidungsstücken, einem Trägerkleid mit Unterkleid, die Fibeln symbolisiert durch kleine Silberknöpfe mit Hornrahmen, gegürtet mit einem schmalen Lederriemen. Den Kopf bedeckt ein gefaltetes und hinten geknotetes quadratisches Leinentuch aus dem Material des Unterkleides. Die Puppe selbst, zweifelsfrei weiblichen Geschlechts, besteht aus graubraunem Leinen, gefüllt mit Stoffresten und Gänsedaunen, durch geschicktes Stopfen an den Gelenken beweglich gehalten. Größe und Proportionen erinnern stark an die heutigen BJDs oder Modepuppen.

jórunn matschwiese puppe

Puppe

Möglich wurde die extrem lange, fast unbeschädigte Erhaltung dieser leicht kompostierbaren textilen Sensation durch den sauerstoff- und organismenfreien Abschluss in der kleinen, aber massiven Eichenkiste ein gutstück vergraben im Moor. Mit großem Glück wurde das äußerlich eher unscheinbare Objekt bei den Baggerarbeiten von Planierraupenführer Leo T. erspäht: „Zuerst dachte ich mir: Wer versteckt da wohl eine Zigarrenkiste im Naturschutzgebiet?“.

Liebevoll von den Experten restauriert, ihr Alter von 1200 Jahren nur noch Experten offenbarend, kann diese erste Fashion Doll der Geschichte jetzt ab 01. April 2013 besichtigt werden in dem speziell neu hergerichteten zentralen Präsentationsraum des Schlosses. In der begleitenden Sonderausstellung „Matsch und Mode – Kindererziehung in der Wikinger-Zeit“ erfahren Sie darüber hinaus bis 26. Juli 2013 viel Wissenswertes über die Kultur dieser Zeit und Details zur Ausgrabung und Restauration dieses bemerkenswerten Fundes.

jórunn matschwiese kleidung

Puppe in Kleidung

Einen Besuch absolut wert!

PS: Dieser Text steht unter „Geschichten“, nicht unter „Artikel“ oder „Orte“, niedergeschrieben am ersten Tag des Monats April.

Kategorien:Fashion Dolls, Geschichten Schlagwörter: ,