Startseite > Artikel, Mittelalter > Schneidern im Mittelalter (1)

Schneidern im Mittelalter (1)

SCHNEIDERN IM MITTELALTER

Folge 1 – Einleitung

Herzliches Willkommen! Sie interessieren sich für das Mittelalter, speziell auch für die Kleidung dieses Zeitraums? Sie schneidern selbst oder überlegen,  es einmal auszuprobieren? Dann lesen Sie gerade jetzt den richtigen Text.

In den folgenden Beiträgen werden Sie einen Überblick erhalten, was die Menschen des Mittelalters so getragen haben und wie es hergestellt wurde. Sie werden etwas über die Entwicklung der Kleidungsformen erfahren, über Materialien, Techniken und über Menschen und Strukturen, die Kleidung möglich machten.

Der Schwerpunkt der Folgen SCHNEIDERN IM MITTELALTER liegt aber im praktischen Teil – den Projekten zum Selberschneidern.

Dann,  mit dem Wissen über die Zeit, die Formen und das richtige Material ausgestattet, steht Ihnen eine Kollektion von Schnittmustern mit bebilderten Nähanleitungen zur Verfügung. Die Auswahl für Sie, Ihn und Es ist so gestaltet, dass auch beginnende SelberschneiderInnen zu dem Erfolgserlebnis eigener – und vor allem eigenerstellter – authentischer mittelalterlicher Kleidungsstücke kommen.

Und als besondere Erleichterung werden Ihnen als LeserIn dieses Blogs die in den Projekten vorgestellten Schnittmuster in Ihrer Wunschgröße kostenlos zum Download bereitstehen.

Wann und wo war Mittelalter?

Zuerst einmal wollen wir uns kurz anschauen, über was genau wir in den kommenden Folgen etwas erfahren werden.

Es existieren viele, im Detail abweichende Ansichten über die genaue zeitliche, regionale und inhaltliche Ausprägung des Mittelalters.  Ohne hier zu viel Theorie zu verströmen, legen wir uns einfach auf eine gängige und vor allem auch merkbare Definition fest:

Das Mittelalter beginnt um 500 n.Chr. und endet um 1500 n.Chr..

Wir wollen uns mit der Kleidung vor allem des europäischen Raumes beschäftigen.

Vor dem Mittelalter war das Altertum, endend mit dem Zerfall des Römischen Reiches.

Nach dem Mittelalter begann die Neuzeit mit der Renaissance – Aufbruch zu neuen geistigen und räumlichen Welten.

Um jetzt aber unserem Thema näher zu kommen: Wie wurde im Mittelalter geschneidert und wie können wir heute solche Kleidungsstücke herstellen?

Fortsetzung folgt…

  1. 31. Oktober 2012 um 18:40

    Das klingt spannend! Bin dabei! 🙂

  2. dagmar
    27. Januar 2013 um 17:08

    Freue mich auf die Fortsetzung !

  3. carmen
    27. Januar 2013 um 22:36

    Liest und hört sich schon einmal Interessant an. Freue mich schon auf den nächsten Teil.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: